Bestandteile des Rhetorikkonzepts

In der Rhetorik geht es bekanntlich nicht bloß darum, andere Menschen zu informieren, sondern darum, sie zu überzeugen. Miteinander zu kommunizieren, verlangt Reflexion und zielt darauf ab, einen Anschluss bei den anderen zu finden. Ausschließlich die Technik der Redeführung zu beherrschen kann sich sogar gegen den Redner wenden.

Die Multidimensionalität des Konzeptes lässt sich auf drei Ebenen veranschaulichen:

  1. Personaler Bezug
  2. Fundiertes wissenschaftliches und technisches Wissen
  3. Praktische Ausrichtung
Wenn ihr’s nicht fühlt, ihr werdet’s nicht erjagen,
Wenn es nicht aus der Seele dringt,
Und mit urkräftigem Behagen
Die Herzen aller Hörer zwingt.
(…)
Doch werdet ihr nie Herz zu Herzen schaffen,
Wenn es euch nicht von Herzen geht.

Johann Wolfgang von Goethe, Faust